Content Marketing Agentur: Wie Du mit exzellenten Inhalten Kunden begeistert und die Konkurrenz hinter Dir lässt.

Die Aufmerksamkeitsspanne von Menschen im Web gleicht dem eines Eichhörnchen. Sekündlich prasseln neue Informationen auf sie ein und der Fokus ist weg. Möchtest Du das durchbrechen? Willst Du neue Kunden finden und langfristig an Dein Unternehmen binden?

Du möchtest mit Content Marketing beginnen? Sprich am besten mit Stefan darüber.
spatzdigital stefan patzer sw | spatz.digital
Ansprechpartner: Stefan Patzer

Nutze dieses Formular und mach einen Termin mit Stefan aus

Was ist Content Marketing?

Einfache Antwort: Starke Inhalte! Das Web ist voll von Content. Unternehmen schreiben (meist völlig bedeutungslose) Blogs, private Nutzer posten bei Facebook & Co. Doch Content Marketing professionalisiert diese Inhalte und gibt Ihnen die nötige Qualität. Natürlich nicht aus Spaß an der Freude, sondern um Deine unternehmerischen, strategischen Ziele zu erreichen. Mit gutem Content Marketing ist Dein Unternehmen mehr als eine URL im Web. Es ist die Anlaufstelle für potenzielle Kunden.

price page | spatz.digital

Diese Ziele kannst Du mit Content Marketing erreichen

Langfristiges Ziel

Branding / Markenaufbau: Mit Content Marketing baust Du Deine Marke auf, positionierst sie und steigerst stetig die Bekanntheit Deines Unternehmens. Ganz ehrlich – Dein guter Ruf wird Dir vorauseilen.

Mittelfristige Ziele

Baue Deine eigenen Kommunikationskanäle. Erlange eine großartige Auffindbarkeit im Web. Gewinne regelmäßige Leser/Besucher für Dich. Baue einen loyalen Kundenstamm auf. Und natürlich – verbessere Deine Abschlussrate.

Kurzfristige Ziele

Erzeuge eine große Reichweite dank Social Media und Mundpropaganda. Neue Partner gewinnen und Backlinks erzeugen (Dein SEO wird begeistert sein). Freue Dich auf neue Besucher und erziele natürlich Verkäufe und. Leads.

Reicht Dir schon? Dann packen wir es an!

Das wie und ob klären wir in einem entspannten Gespräch.

spatzdigital logo black | spatz.digital

Unser 5-Phasen Content Marketing Prozess

Unser Content Marketing Prozess ist auf eine stetige Wiederholung ausgelegt. Nach dem erfolgreichen Abschluss der fünften Phase erfolgt der Wiedereinstieg in die Analyse- oder die Konzeptionsphase. Ganz wichtig: Der Grundstein des Content Marketing Erfolges wird stets in den ersten beiden Phasen gelegt. 

Phase I - Die Analyse

Definition:

Zunächst werden wir mit Dir die allgemeinen Ziele festlegen. Auch wird in dieser Phase die Zielgruppe definiert. Nur so können wir später zielgenaue Inhalte produzieren. 

Recherche:

Hier schlüpfen wir in die Rolle der Zielgruppe und finden Themenfelder, die diese interessieren könnten. Neben der Themen-Recherche wird zudem eine Keyword-Recherche durchgeführt.

Audit:

Bereits bestehende Inhalte prüfen wir Qualität und, ob sie zur Zielerreichung beitragen können.

Gewichtung:

Aus den gewonnenen Erkenntnissen werden nun Maßnahmen abgeleitet. Diese wiederum werden nach Priorität geordnet.

chevron double down | spatz.digital

Phase II - Die Konzeption

Dies ist die wichtigste Phase vor der Produktion der Inhalte. Hier werden alle Weichen gestellt und ein umfassendes Briefing erstellt.

Die Kundenreise (Customer Journey) im Blick:

Bei der Analyse wurden bereits die Themengebiete aufgedeckt. Aus den gewonnen Erkenntnissen, werden nun grandiose Ideen entwickelt. Diese müssen zwingend die Phase der Customer Journey berücksichtigen. Konkret: Hat der Nutzer bereits ein Interesse bzw. Bedürfnis oder noch nicht?

Die Art des Contents:

Je nachdem, in welcher Phase sich der Nutzer befindet, kommen unterschiedliche Content-Arten in Betracht. Die Möglichkeiten sind vielfältig und müssen gut ausgewählt werden.

Wichtige Fragen für die Konzeption:

Was ist die Hauptbotschaft? Welche Eindrücke sollen vermittelt werden? Welche Reaktion wird vom Leser erwartet? Sprache, Zeit, Budget…

Vorbereitung der Distribution

Es wird schon hier geplant, auf welche Art der Inhalt beworben werden soll. SEO, SEA, Social Media und viele mehr.

chevron double down | spatz.digital

Phase III - Die Produktion

Content gibt es im Web überall. Es herrscht ein regelrechter Content-Kampf. Damit man aus der Masse herausstechen kann, ist es notwendig, herausragende Inhalte zu produzieren.

Die beste Vorarbeit in den Phasen eins und zwei bringen nichts, wenn bei der Produktion geschlampt wird.

Bei der Produktion ist für uns das Beste gerade gut genug.

chevron double down | spatz.digital

Phase IV - Die Distribution

Von jetzt an müssen die Inhalte in die Welt getragen werden. Dabei stellen wir uns die Frage: Sucht die Zielgruppe aktiv nach den Inhalten oder muss der Inhalt zu ihnen gebracht werden?

Content-Seeding:

Beim Content-Seeding wird die Verteilung der Inhalte aktiv vorangetrieben. Eigene Formate, als auch Fremdmedien mit eigenem Profil sind dabei entscheidend.

Beispiele wären die eigene Webseite, der eigene Blog, Newsletter, Erstberatungen, Podcasts und so weiter. Über die eigenen Profile auf Facebook, Instagram & Co. lassen sich Inhalte ebenfalls gut verbreiten.

Content-Promotion:

Reicht die eigene Reichweite nicht aus, so kann man sich mit Paid-Media gut nachhelfen. PPC-Werbung (Pay-per-Click) eignen sich hier natürlich hervorragend. Beispiele wären Google Ads, Facebook Ads, Instagram Werbung und so weiter.

Content Outreach:

Beim Content Outreach wird versucht, über Multiplikatoren (z. B. Blogger, Influencer oder Redakteure) die Inhalte zu streuen. Die aktive Pflege von Kontakten bzw. Beziehungen kann die Berichterstattung positiv beeinflussen.

Wichtig ist, dass die Wahl der Distribution nach dem zu transportierenden Content erfolgt.

chevron double down | spatz.digital

Phase V - Die Evaluation

Die Messung des Erfolges ist essenziell. Diese Erfolgsmessung orientiert sich dabei an den gesteckten Zielen.

In welchen Zyklen die Messung und Bewertung erfolgt, hängt davon ab, ob es sich um langfristige oder kurzfristige Ziele handelt. Entsprechend können diese Zyklen von Wochen bis Jahre reichen.

Nicht alle Inhalte können mit den gleichen Kennzahlen (KPI) gemessen werden. So ist es sinnvoll, für jeden Inhalt die geeigneten Kennzahlen an den jeweiligen Zielen auszurichten. Möchte man bspw. eine Verbreitung in den sozialen Netzwerken, so werten wir die Erwähnungen auf Facebook & Co aus.

Wichtige Kennzahlen wären:

Anzahl der Besucher, Anzahl wiederkehrende Besucher, Absprungrate, Newsletter-Abonnenten, Downloads, Leads und Verkäufe, Telefonanrufe, Kundenbewertungen, Weiterempfehlungen…

Sechs gute Gründe

Warum man beim Content Marketing mit uns zusammenarbeiten sollte

Persönlicher Ansprechpartner

Keine Hotline. Keine wechselnden Ansprechpartner. Wir sind keine riesige Agentur und können deshalb authentisch und nah mit unseren Partnern arbeiten.

Transparent

Glasklar - unsere Partner haben bei uns den absoluten Durchblick. Eine langfristige Partnerschaft braucht Vertrauen und dieses bauen wir mit unserer transparenten Art auf.

Schnell & Flexibel

Zeit ist Geld und starre Arbeitsweisen verbrennt es. Wir sind ständig erreichbar und brechen für unsere Partner auch aus starren Routinen aus. Schnell und unkompliziert - das sind wir.

Pro-aktive Beratung

Wer stehen bleibt, wird überholt. Deshalb geben wir nicht nur Hilfe, wenn wir gefragt werden, sondern kommen mit Ideen und Optimierungsvorschlägen auch mal so um die Ecke.

Kettensprenger

Wir wollen langfristig mit Dir zusammenarbeiten. Überzeugen soll aber unsere Arbeit und kein Knebelvertrag. Bei uns kann man mtl. kündigen. Du wirst es sicherlich nicht nutzen, aber sicher ist sicher.

Wissensdurstig

Was heute gut ist, kann morgen schon wieder nicht viel wert sein. Lebenslanges lernen ist in unserem Umfeld überlebenswichtig. Damit wir keine Chancen liegen lassen, sind wir immer am Puls der Zeit und probieren so einiges aus.

Bist Du bereit für Content Marketing?

Sei clever und lass Dich nicht lange bitten – die Konkurrenz schläft schließlich nicht. 

stefan spatzdigital | spatz.digital
Stefan Patzer | Inhaber von spatz.digital
Scroll to Top